Konzertkalender


5. Musikfestival Schloss Brenz

7. - 11. Oktober 2020

12 Kammerkonzerte im Brenzer Schloss und der benachbarten Galluskirche gemäß der Corona Verordnung Veranstaltungen des Landes Baden-Württembergs

Download
Festival-Flyer 5. Musikfestival Schloss Brenz 2020
Flyer 5._MFSB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 823.1 KB

7. Oktober 2020, 18 Uhr & 20 Uhr

Eröffnungskonzert

Schloss Brenz, Rittersaal

 

Tickets/Online-Shop

 

Franz Schubert

Adagio und Rondo für Klavierquartett F-Dur D487

 

Pjotr Iljitsch Tschaikowsky

Klaviertrio a-Moll op.50

 

Angelo de Leo, Violine

Arisa Iida, Violine

Paula Heidecker, Viola

Michael Bosch, Violoncello

Hye Rim Ma, Klavier

Georg Michael Grau, Klavier

 

 

 

 

 

8. Oktober 2020, 18 Uhr & 20 Uhr

Zum 250. Geburtstag Beethovens

Schloss Brenz, Rittersaal

 

Tickets/Online-Shop

 

Ludwig van Beethoven

Sonate für Klavier und Violine G-Dur op. 96

Klaviersonate E-Dur op.109

Klaviertrio c-Moll op.1 Nr. 3

 

Angelo de Leo, Violine

Arisa Iida, Violine

Michael Bosch, Violoncello

Hye Rim Ma, Klavier

Georg Michael Grau, Klavier

 

 

 

 

 

9. Oktober 2020, 18 Uhr & 20 Uhr

Streicherabend

Schloss Brenz, Rittersaal

 

Tickets/Online-Shop

 

Wolfgang Amadeus Mozart

Divertimento B-Dur KV137

 

Samuel Barber

Adagio für Streicher

 

Pjotr Iljitsch Tschaikowsky

Serenade C-Dur op. 48

 

Angelo de Leo, Violine

Arisa Iida, Violine

Paula Heidecker, Viola

Michael Bosch, Violoncello

Anna-Lena Cech, Kontrabass

 

 

 

 

 

10. Oktober 2020, 10 Uhr & 11.15 Uhr

Kirchenkonzert

Galluskirche Brenz

 

Tickets/Online-Shop

 

Georg Muffat (Toccata septima)

Johann Sebastian Bach (Trio super Herr Jesu Christ, dich zu uns wend)

Georg Böhm (Vater unser im Himmelreich)

Johannes Brahms (Präludium und Fuge a-moll WoO9)

Felix Mendelssohn Bartholdy (Thema mit Variationen D-Dur)

Nicolaus Bruhns (Präludium e-moll)

 

Maja Charlotte Vollstedt, Orgel

 

 

 

 

 

10. Oktober 2020, 18 Uhr & 20 Uhr

Kammerkonzert - Russische und slawische Kammermusik

Schloss Brenz, Rittersaal

 

Tickets/Online-Shop

 

Sergei Rachmaninoff

Trio Élégiaque g-Moll Nr. 1

 

Alfred Schnittke

Klavierquintett

 

Bedrich Smetana

Klaviertrio g-Moll op.15

 

Angelo de Leo, Violine

Arisa Iida, Violine

Paula Heidecker, Viola

Michael Bosch, Violoncello

Hye Rim Ma, Klavier

Georg Michael Grau, Klavier

 

 

 

 

 

11. Oktober 2020, 17 Uhr & 19 Uhr

Gala-Konzert

Schloss Brenz, Rittersaal

 

Tickets/Online-Shop

 

Kurzweilies und abwechslungsreiches Überraschungsprogramm des Festivalensembles

 


November 2020

Die Geschichte des Violoncellos

!!! Die Konzerte müssen leider coronabedingt entfallen !!!

Das Violoncello gehört zu den beliebtesten klassischen Musikinstrumenten. Seit dem frühen 16. Jahrhundert spielt es in den Werken der meisten KomponistInnen sowohl im symphonischen als auch kammermusikalischen Bereich eine tragende Rolle.
Das Publikum des Konzertabends darf sich auf eine Zeitreise durch die verschiedenen Epochen der klassischen Musik freuen - Werke für Violoncello und Klavier, sowie für Violoncello solo werden hierbei erklingen, darunter bekannte Kompositionen, aber auch verborgene Schätze der Violoncello Literatur.
Ilya Ryabokon, national und international ausgezeichnet, bekannt in der Region durch seine grandiosen Auftritte beim Musikfestival Schloss Brenz, ist Stv. Solo-Cellist der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz. Zusammen mit dem Pianisten Georg Michael Grau präsentiert er die Vorzüge seines Instruments - dem Violoncello.

 

Termine
Sa, 21. November 2020, Kloster Herbrechtingen, 20 Uhr
So, 22. November 2020, Pfleghof Langenau, 17 Uhr

Mo, 23. November 2020, Eychmüller-Haus Vöhringen, 20 Uhr

 

Eintritt frei - Spenden erbeten

Duo FELEX

Ilya Ryabokon und Georg Michael Grau